Neuste Infos in Zeiten von Corona

Liebe Bewohnerinnen und Bewohner, sehr geehrte Angehörige und Betreuer!

Aufgrund der teils wöchentlichen Änderungen und Lockerungen des Thüringer Landesverwaltungsamt und den RKI- Empfehlungen in Bezug auf Covid-19 Infektionen, haben wir für Sie die neuesten Änderungen einmal übersichtlich zusammengefasst.
Laut der Änderungsverordnung des TLVWA vom 16.06.2020 sind Bewohnerinnen und Bewohner von vollstationären Einrichtungen unter Beachtung eines von der Leitung der Einrichtung erstellten Hygienekonzepts berechtigt, Besuch zu empfangen. Aufgrund der allgemein gültigen Verordnungen bzgl. des Mindestabstandes ist es möglich mit max. 2 Besuchern die abzustimmen (03631/65129-40). Die Besuche für das folgende Wochenende, Begegnungsräume aufzusuchen. Jeder Besuch ist grundsätzlich spätestens am Vortag telefonisch mit der Pflegedienstleitung sind aus organisatorischen Gründen freitags bis 15:00 Uhr abzustimmen.

Personen mit einschlägigen Symptomen ist das Betreten der Einrichtung nicht gestattet!

Jeder Besucher hat vor seinem Besuch angemessene Hygienemaßnahmen zu treffen. Während der gesamten Dauer des Besuchs besteht Maskenpflicht, in konzeptionell begründeten Fällen ist anstelle einer Mund-Nasen-Bedeckung ein Mund-Nasen-Schutz (MNS) zu tragen (Dieser ist vom Besucher mitzubringen).
Die Besucher werden beim Eintreffen in unserem Haus durch Mitarbeitende empfangen und in die erforderlichen Schutzbestimmungen (Hygieneregeln, Abstandsgebot, Tragen von MNS, Besuchsdauer, direktes Aufsuchen der Besuchsräume usw.) eingewiesen. Der Besuch ist schriftlich zu registrieren
(Name/Vorname, Adresse, Telefonnummer, Datum und Uhrzeit des Besuches)

Folgende Besuchsmöglichkeiten sind in unserer Einrichtung möglich: Besucherpavillon am Kurpark, Besucherpavillon auf dem Balkon 1. OG und bei schlechtem Wetter im Besucherraum 1. OG. Besuche im Zimmer sind ebenfalls unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Auskunft hierzu, erteilt Ihnen gerne die Pflegedienstleitung bzw. Heimleitung werktags in der Zeit von 09:00 Uhr – 14:00 Uhr. Außerhalb dieser Zeiten können Sie gerne eine E-Mail an k.leyh@im-herzen-der-natur.de oder info@im-herzen-der-natur.de schreiben.

Des Weiteren sind seit mehreren Wochen auch externe Dienstleistungen wie Fußpflege, Friseur, Ergotherapie usw. wieder möglich und werden anhand der entworfenen Konzepte auch durchgeführt.

Das kurzzeitige Verlassen der Einrichtung (unter anderem zu ambulanten Arztterminen) wird ebenfalls anhand der entsprechenden Konzepte ermöglicht.
Auch finden seit geraumer Zeit wieder gemeinschaftliche Aktivitäten, wie Mahlzeiten im Speiseraum oder Beschäftigungstherapien statt. Alle Aktivitäten unterliegen auch hier den erforderlichen Hygienekonzepten und werden dementsprechend durchgeführt.

Voraussetzung für die Umsetzung aller Konzepte ist, dass es in unserer Einrichtung kein aktuelles SARS-CoV-2-Infektionsgeschehen gibt.

Liebe Grüße vom Leitungsteam
T. Lücke, Einrichtungsleitung und K. Leyh, Pflegedienstleitung
M. Lücke, stellv. Einrichtungsleitung und C. Schirmer, stellv. Pflegedienstleitung

#LandhausamSchlosspark #Besuche #Gemeinschaft #Friseur #Fußpflege #StaySafe #BleibtGesund #StopCovid-19

Beschäftigung an der frischen Luft,
natürlich mit Maske und Abstand!